Anmelden

Personen: 2
Preise ab: € 85,00
Typ: Apartment

Riegersburg Privates Anwesen

Wohnen im Gutshof der Burg

Riegersburg 21, 8333 Riegersburg

Ferienwohnung im Gutshof der Riegersburg

Die Riegersburg gilt als die größte Burg der Steiermark und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele des Landes. Als uneinnehmbare Festung thront sie hoch oben am Felsen und ist nicht umsonst eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region. Dank ihrer imposanten Befestigungsanlage und der einzigartigen Lage der Burg, zählte sie schon anno dazumal zur stärksten Festung des Abendlandes.

Geschichte wird hier erlebbar gemacht. Die drei Museen lassen sich sehr gut allein besichtigen oder mit einer der spannenden Führungen. Man taucht in eine völlig andere Welt ein und erfährt einiges über das Leben auf der Burg, bestaunt herrliche Räume, lernt viel über Hexen und kann Waffen ausprobieren.

Der Gutshof

Am Ortsrand von Riegersburg liegt der Gutshof – auch idealer Ausgangspunkt für die vielen Ausflugsziele in der Umgebung und für die interessanten Veranstaltungen, Schlossführungen und Aktivitäten auf der Riegersburg.

Im Gutshof befinden sich zwei Ferienwohnungen jeweils mit vollständig ausgestatteter Küche, einem Schlafzimmer, Wohn- und Esszimmer mit ausziehbarer Couch, SAT-TV, WLAN, Bad mit Dusche/WC.

Wohnung 1 bietet für bis zu 4 Personen Platz und in Wohnung 2 können bis zu 6 Personen übernachten.

Weiters kann ein Zimmer mit Doppelbett, SAT-TV, WLAN und Bad mit Dusche/WC für 2 Personen angemietet werden

Bereits ab 2 Übernachtungen erhalten alle Übernachtungsgäste der Ferienwohnungen einen 50%igen Rabatt auf das „Ritterticket“ (Aufstieg und Eintritt in die Burgmuseen)!

Zu Fuß erreichen Sie das Seebad Riegersburg, Lebensmittel-Geschäfte, die Bäckerei, einen Kinderspielplatz und den Klettergarten schon in wenigen Minuten.

Preis Wohnung 1 oder 2:

für 2 Personen: € 85,00 (ab 3 Nächte € 80,00)

jede weitere Person: € 15,00

Endreinigung: € 40,00

Preis für das Zimmer:

pro Person: € 27,00 (ab 3 Nächte € 25,00)

Pauschale für eine Nacht: € 54,00

Preise exkl. Übernachtungsabgabe

Im Falle einer Stornierung 4 Tage vor Anreisetermin fallen für den Gast Stornokosten in der Höhe von 20% vom Gesamtbetrag an.

Im Falle einer Stornierung am Anreisetag nach 10:00 Uhr oder Nicht-Erscheinen fallen für den Gast Stornokosten in der Höhe von 90% vom Gesamtbetrag an.

 

 

 

Features

Im Zimmer/Appartement stehen zur Verfügung

  • WLAN im Zimmer
  • Bettwäsche
  • Extrakissen und Decken auf Wunsch
  • Heizung
  • TV, SAT
  • Renoviert / neu hergerichtet
  • Zimmergröße über 20m2
  • Endreinigung

Badezimmer

  • Dusche
  • Handtücher

Küche

  • Kaffeemaschine
  • Wasserkocher
  • Herd
  • Geschirrspüler
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Mikrowelle
  • Backrohr

Extras

  • Nichtraucher
  • Schlossführungen
  • Veranstaltungen im Schloss/Burg

Aktivitäten

  • Kultur
  • Reitsport
  • Tennisplatz

Zahlungsmöglichkeiten

  • Überweisung/E-Banking
  • Barzahlung

Geschichte des Hauses und der Bewohner:

"Die stärkste Festung der Christenheit"


So bezeichnete der berühmte Feldherr Feldmarschall Raimund Graf von Montecuccoli die als steirisches Wahrzeichen weit in das Land ragende Riegersburg.


Zahlreiche archäologische Funde zeugen von einer Besiedlung des Burgbergs aufgrund der besonderen Schutzlage schon vor 6.000 Jahren.


Die Riegersburg scheint urkundlich erstmals 1138 auf. Der beeindruckende Basaltfelsen auf dem die Burg errichtet wurde, war allerdings schon vor 6000 Jahren besiedelt. Mit ihren umfangreichen Befestigungsanlagen galt die größte Barockburg des Landes zu Recht als stärkste Festung des Abendlandes und konnte niemals erobert werden. Auch als die Veste zwischen 1469 und 1490 durch Pest und Hungersnot geschwächt war, hielt sie allen Angriffen der Türken und Ungarn stand.

Elisabeth Katharina Freifrau von Galler (* um 1607; † 1672) erbte die Riegersburg 1648. Sie ging als schillerndste Besitzerin in die Geschichte ein. Die "schlimme Liesel" war drei Mal verheiratet (von ihrem dritten Mann ließ sie sich scheiden!) und lebte mit zahlreichen weltlichen und geistlichen Nachbarn im Streit.

1822 gelangte die Riegersburg in den Besitz des Fürstenhauses Liechtenstein, das die 1945 zerstörte Burg vor dem Verfall rettete.

In neuem Glanz
In den letzten Jahren wurde die Anlage aufwendig renoviert und ein Schrägaufzug installiert. Sie zählt heute zu den bekanntesten Touristenattraktionen der Steiermark. Ihre wechselnden Ausstellungen zu den Themen "Hexenverfolgung", "Waffen" und "Leben auf der Burg" sind immer wieder einen Aufstieg wert. Auch für Verpflegung ist in der neuen Burgtaverne bestens gesorgt. Ein besonderes Erlebnis bieten auch die Greifvogelwarte, der Klettersteig, der Burgwein und die regelmäßig veranstalteten Ritterfeste.

 

Standort

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dienstleistung
Preis-Leistung
Standort
Sauberkeit

BUCHUNG / ANFRAGE

    Bevorzugte Kontaktmethode

    [recaptcha]

    SchlossZimmer Newsletter